Logopädische Interventionen mit dem NOVAFON bei Morbus Parkinson

10 September

17:00

19:30

ONLINE Novafon 08_2024

Die Parkinson Erkrankung ist eine neurologisch-progrediente Erkrankung mit Einschränkungen im gesamten motorischen Körpersystem, so auch im Schluckablauf.

Es kommt zu Bewegungseinschränkungen, Veränderungen von Muskeltonus und einer Rigidität in unterschiedlichen Strukturen.

Die Schallwellenvibrationstherapie mit dem Novafongerät bietet bei Parkinson erkrankten Menschen sowohl gesamtkörperlich als auch orofazial und oropharyngeal sehr hilfreiche Einsatzmöglichkeiten. In dieser Online-Fortbildung werden Sie etwas zu folgenden Themenbereichen erfahren:

Die Grunderkrankung: Idiopathisches Parkinson-Syndrom

Parkinson in Bezug auf Schlucken

Kontraindikationen (allgemein und in Bezug auf den Einsatz der intraoralen Aufsätze)

Hinweise & Techniken für den Einsatz der intraoralen Aufsätze

Ganzkörperliche Tonusregulation (tonussenkende und tonussteigernde Einsatzmöglichkeiten des NOVAFON)

Für den therapeutischen Einsatz des NOVAFON – Gerätes bei Patienten mit Parkinson, werden Sie in den u.g. Bereichen Übungsideen erhalten:Haltung (Haltungsaufbau, Tonisierung Schulter-Nacken-Bereich…)Atmung (Erschließung von Atemräumen, Atemvertiefung…)Schlucken (Tonisierung von Kaumuskulatur, Mundboden, Zunge…) Artikulation (Funktionsübungen in Kombination mit dem NOVAFON

ReferentinDr. Melanie WeinertDatumDi. 10.09.2024 ONLINEUhrzeit17.00-19.30 UhrAnmeldungschluss04.09.2024Kursgebühr72,- EuroFortbildungspunkte1,5 Fobipunkte (Online-Kurse erhalten 1 FP für 2 UE)Ausrichtungfür alle InteressiertenKursnummerNovafon 08_2024

Zum Kalender hinzufügen