Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lymphologo KDZ – alles fließt…und was, wenn nicht?

10. August 2023 12:00 18. August 2023 16:30

ONLINE und Köln K-251-1

Dieses Seminar werden wir „Hybridseminar“ durchführen, d.h. am Donnerstag, den 10.08.2023 von 9.00-15.30h werden wir uns per ZOOM online treffen und die Theoretischen Grundelagen durchgehen.

Einen Präsenztag mit den entsprechenden Techniken findet am Freitag, den 18.08.2023 von 10.00-16.30h statt.

Blutkreislauf??? Das ist doch klar! Bekannt!! Aber was ist das Lymphgefäßsystem? Was ist Lymphe überhaupt? Kann ich den Lymphfluss überhaupt beeinflussen? Wenn ja – wie, wozu und wann darf ich das überhaupt?

Lymphabflusstörungen, die im Weiteren Lymphödeme verursachen, können uns im dysphagietherapeutischen Alltag ganz vielfältig begegnen,  besonders häufig natürlich bei Menschen nach onkologischen Maßnahmen im Kopf-Hals- oder Mund-Kiefer-Gesichtsbereich. Aber auch andere Erkrankungen, die z.B. zu Bewegungsreduktion im Schulter-Nackenbereich führen (z.B. bei M. Parkinson und vergesellschaftete Syndromen, bei Akutpatienten auf der ICU, Kinder mit Hypotonie…) führen nicht selten ebenfalls zu Wassereinlagerungen im Hals- und Gesichtsbereich. Und diese Ödeme behindern! Sie behindern Bewegungen, z.B. beim Schlucken, bei der Artikulation, bei der Kopfrotation….

Die Kenntnis über die Pathologie des Lymphödems und dessen Behandlung ist für unseren therapeutischen Alltag im Kölner Dysphagiezentrum mittlerweile äußerst wichtig und wir können mit gezielten Maßnahmen maßgeblich die logopädisch-dysphagietherapeutischen Erfolge beeinflussen.

Lassen Sie uns zusammen in die Mikrowelt des Lymphflusses und des Immunsystems eintauchen. Damit werden Ihnen die Aufgaben der Lymphe, sowie den Aufbau des Lymphgefäßsystems klarer und Sie können sich Erkrankungen herleiten, die zu einem Lymphstau führen können.

Frau Weinert wird Ihnen zusammen mit Manuela Motzko, die seit Jahren als Logopädin in der Behandlung von Tumorpatienten*innen, in Anteilen Lymhdrainagetechniken zur Steigerung der Lymphangiomotorik anwendet, manuelle Ideen zur logopädischen Arbeit am Ödem der Kopf-Hals-, sowie Schulter-Nacken-Region näher bringen. Es wird auch viel praktisch aneinander ausprobiert.

Es empfiehlt sich, sich auf den Kurs vorzubereiten! Machen Sie sich schon vorher schlau, über Aspekte wie: Immunsystem, Mikrozirkulation und Lymphangiomotorik!

ReferentenManuela Motzko
Dr. Melanie Weinert
DatumDo 10.08.2023 ZOOM online Theorie
Fr 18.08.2023 Präsenztag in Köln
UhrzeitDo 09.00-15.30h
Fr 10.00-16.30h
Anmeldeschluss22.07.2023
Kursgebühr275,- Euro inkl. Getränke & Snacks
(inkl. 19% MwSt.)
Fortbildungspunkte11 (da zum Teil online und hier können wir pro
2 UE nur 1 Fobipunkt vergeben!)
Ausrichtungfür Praktiker*innen
KursnummerK-251-1