für Pflegekräfte

KDZ für die Pflege

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, wie still es bei den Mahlzeiten in einem Alten- und Pflegeheim im Vergleich zu einem Restaurant ist? Unterhaltungen finden so gut wie keine statt. Das ungezwungene Geplauder weicht einer dezenten Geräuschkulisse aus Husten, Räuspern und Niesen.

Der Grund…nicht selten… Probleme bei der Nahrungsaufnahme und beim Trinken. Es ist nicht mehr so selbstverständlich nebenbei möglich, wie gewohnt. Das Essen im Alter erfordert viel mehr Kontrolle und Konzentration, damit das Essen über den Löffel auch zum Mund geführt werden kann und man sich beim Schlucken nicht verschluckt, etc..

Vielleicht hatten Sie auch beim Anreichen der Mahlzeit schon einmal das Erlebnis, dass sich ein Bewohner extrem oft verschluckt hat und Atemnot bekam. Solch ein Ereignis kann einen schon verunsichern und wir möchten Ihnen mit unserem Angebot helfen, sicherer im Umgang mit schluckgestörten Menschen zu werden und die medizinischen und therapeutischen Maßnahmen mit Ihrem Fachwissen zu unterstützen. Ohne Ihre Tag tägliche Arbeit am Menschen und deren Unterstützung in alltäglichen Abläufen läuft da nichts!

Daher bieten ihnen neben unseren Seminaren auch: Begleitungen zu Ihrem Bewohner, ein telefonisches oder persönliches Coaching zu einer bestimmten Fragestellung oder Teamschulungen vor Ort in Ihrer Einrichtung an (sofern die Anreise sich rechnet).

Melden Sie sich doch einfach telefonisch bei uns und beschreiben Sie uns Ihre Wünsche und Bedürfnisse. Wir werden versuchen, Ihnen bei der Auswahl der für Sie richtigen Leistung behilflich zu sein!

 

Wissen Xtra

Schwerstbetroffen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA