Lagerung in der Dysphagietherapie – Rumpf ist Trumpf

Wer kennt das nicht, da kommt man zu „Liese Müller“ ins Pflegeheim und Schwester Ines hat es noch nicht geschafft, Frau Müller gescheit hinzusetzen! Und Nu?

Damit Sie demnächst nicht so ratlos vor Frau Müller stehen und ihr vor lauter Frust das Kopfkissen zurecht ruckeln, möchten wir Sie darin fit machen was zu tun ist und wie Sie zupacken können.

Sie können nämlich über die Lagerung des Betroffenen viele tolle Dinge erreichen…von Wachheit forcieren, zu Schluckfrequenzsteigerung bis hin zur Optimierung des Körpertonus und noch vieles mehr.

Damit wird der Akt des „Richtigen Hinsetzens oder Legens“ zum eklatanten Bestandteil der Dysphagietherapie….und Schwester Ines wird es Ihnen danken.

 

Referentinnen Dr. Melanie Weinert, Manuela Motzko
Sa. 06.02.2021
Uhrzeit Sa. 9.00-17.00 Uhr
Anmeldeschluss 15.01.2021
Kursgebühr 165,- Euro inkl. Getränke & Snacks
(inkl. 19% MwSt.)
Fortbildungspunkte 9
Ausrichtung Basiswissen „Dysphagie“ wird vorausgesetzt