Marte Meo – Fortbildung zum Marte Meo Practintioner

Hier gibt´s was Neues!!!

Bei uns können Sie 2020 erstmalig die….

FORTBILDUNG ZUM MARTE MEO PRACTITIONER (ANWENDER/IN)

absolvieren…wir freuen uns und geben Ihnen im Folgenden weitere Infos dazu!!!

Was ist Marte Meo?
Marte Meo bedeutet sinngemäß „aus eigener Kraft“. Marte Meo hilft, vorhandene Ressourcen und Fähigkeiten des einzelnen Menschen zu sehen. Diese Methode wurde von der Holländerin Maria Aarts entwickelt und ist heute in über 40 Ländern bekannt.
Je eingeschränkter die (verbal) kommunikativen Fähigkeiten von Betroffenen sind, desto hilfreicher kann dieses Verfahren sein. Der Therapeut bekommt Hilfen an die Hand, Fähigkeiten und Bedürfnisse des Betroffenen mittels Beobachtung aufzugreifen und zu fördern (Angebote zu machen).

Warten – folgen – benennen und positiv leiten sind die Kernaspekte dieser besonderen Form des prozessorientierten Miteinanders in der Therapie. Der Schlüssel für dieses erfolgreiche Arbeiten in der Therapie liegt darin, dass Betroffene erleben, dass sie gesehen werden und das Umfeld sie in ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten versteht.
Diese Kompetenzen des Betroffenen werden in der Therapie gefördert und erweitert.

Mit Hilfe von Bildern und unter Anwendung der Video-Interaktions-Analyse kann zum Beispiel die Entwicklungsbotschaft hinter auffälligem Verhalten gelesen und daraufhin gezielt Entwicklungsunterstützung
angeboten werden.

Marte Meo wird mittlerweile in vielen Arbeitsfeldern erfolgreich angewendet. In der Entwicklungsunterstützung
von Kindern und Jugendlichen, im schulischen Kontext, im Umgang mit alten Menschen in der Pflege (z.B. dementiell veränderten Menschen) und in der logopädischen Praxis, Ergo- und Physiotherapie-
Praxen etc. Der Marte Meo Practitioner ist für Berufsgruppen gedacht, die Marte Meo innerhalb ihres Arbeitsfeldes kennenlernen und in ihrem Arbeitsalltag nutzen wollen.

Die Fortbildung ist auf die speziellen Bedürfnisse und Gegebenheiten des Arbeitsfeldes ausgerichtet. Während 6 Fortbildungstagen (3 x 2 Tage) werden die Teilnehmer/innen in Marte Meo Fertigkeiten geschult und lernen die
Marte Meo Elemente im Arbeitsalltag zu nutzen.

Referent Bernd Stade
Teil 1   12./13. März 2020

Teil 2   14./15. Mai 2020

Teil 3   05./06. Juni 2020

Uhrzeit  Tag 1   10.00-15.30 Uhr
Tag 2   09.00-14.30 Uhr
Anmeldeschluss 28.02.2020
Kursgebühr 590,- Euro inkl. Verpflegung
(inkl. 19% MwSt.)
Fortbildungspunkte 36
Ausrichtung nicht nur für Dysphagietherapeuten geeignet, sondern für alle Angehörigen verschiedener Therapeutengruppen, die mit schwerbetroffenen
Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen oder demenzerkrankten Menschen arbeiten,  Berufsgruppen der Altenpflege, Krankenpflege und für Angehörige
von Betroffenen
…..