Progrediente neurologische Erkrankungen – Parkinsonsyndrome, ALS, Chorea Huntington

Auch in 2019 bieten wir dieses Seminar an, weil es einen soooo guten Überblick über drei häufige neurologische Erkrankungen (Parkinsonsyndrome, Amyotrophe Lateralsklerose und Chorea Huntington) liefert. Diese drei Erkrankungen werden jeweils unter den Gesichtspunkten: Ätiologie/Prävalenz, Kardinalsymptome und klinische Charakteristika beleuchtet. Anhand dessen werden daraus resultierende therapeutische Zielsetzungen für die Behandlung erarbeitet und ein mögliches Vorgehen in der Dysphagietherapie aufgezeigt.

Wie Sie wissen, ist es notwendig die Behandlung der Dysphagie bei diesen drei progredienten Erkrankungen in ein anderes Licht zu stellen, um dem Betroffenen hilfreiche Interventionen für den Alltag anbieten zu kennen. Ausgewählte Stimulationstechniken werden vorgestellt und z.T. paarweise ausprobiert und diskutiert. Eine Konkretisierung erfolgt anhand von Fallbeispielen von Betroffenen.

Ferner fließen palliative Gedanken und ethische Fragestellungen in die Betrachtung der Thematik mit ein, da diese aufgrund der Erkrankungen die Behandlung stark tangieren. Die eigene therapeutische Haltung spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle.

Referenten Beate Lindner-Pfleghar MSc, Dr. Melanie Weinert
Fr. 12.07.2019
Sa. 13.07.2019
Uhrzeit Fr. 10.00-17.00 Uhr
Sa. 09.00-15.30 Uhr
Anmeldeschluss 15.06.2019
Kursgebühr 255,- Euro inkl. Verpflegung
(inkl. 19% MwSt.)
Fortbildungspunkte 15
Ausrichtung Für Spezialisten und solche, die es werden wollen!